Erdogan bleibt bei seiner Nazi-Rhetorik

24.03.2017 • 21:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ankara. Trotz Mahnungen aus Deutschland zur Mäßigung hält der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan an seinen Nazi-Vergleichen fest. „So lange ihr Tayyip Erdogan einen Diktator nennt, sollt ihr wissen, dass Tayyip Erdogan euch sowohl Faschisten als auch Nazis nennt“, sagte er am Freitag bei einem Wahlkampfauftritt in der Türkei.