Putin empfing Marine Le Pen im Kreml

24.03.2017 • 21:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Marine Le Pen reiste zu Wladimir Putin nach Moskau.  Foto: afp
Marine Le Pen reiste zu Wladimir Putin nach Moskau. Foto: afp

moskau. Wenige Wochen vor der Präsidentenwahl in Frankreich empfing Russlands Präsident Wladimir Putin die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen in Moskau. Die Chefin des Front National warb zu Beginn des zuvor nicht angekündigten Gesprächs für einen Austausch von Geheimdienstinformationen im Kampf gegen den Terrorismus.