Kommentar

Birgit Entner

Desaster für die Grünen

Die Bundesorganisation der Jungen Grünen hat zu hoch gepokert. Ihr wurde der Status als Jugendverein aberkannt. Zu sehr habe sie versucht die Bundespartei zu sabotieren, lautet die Begründung für den Schnitt der Parteispitze. Richtig war die Entscheidung nicht. Denn das Bild, das an den Grünen rund

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.