FPÖ will Pferde an der Grenze

Wien. Geht es nach der FPÖ, sollen Polizisten künftig mit tierischen Begleitern die Grenze sichern. Laut dem burgenländischen Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz könnte eine Truppe mit 20 Pferden aufgebaut werden. Ankauf der Tiere und laufender Betrieb – Investitionen in die Infrastruktur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.