Nordkorea: Trump droht mit US-Alleingang

03.04.2017 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

washington. Wenige Tage vor seinem Treffen mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping hat US-Präsident Donald Trump im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm mit einem Alleingang gedroht. Wenn China das Problem mit Nordkorea „nicht löst, werden wir es tun“, sagte Trump der „Financial Times“ in einem am Sonntag (Ortszeit) veröffentlichten Interview. China habe großen Einfluss auf Nordkorea, es müsse sich daher entscheiden, ob es helfen wolle oder nicht. Die US-Regierung hatte Nordkorea zuletzt mit militärischen Maßnahmen gedroht.