Lasso erkennt Wahlsieg von Moreno nicht an

quito. Nach der Präsidentschaftswahl in Ecuador will der rechtskonservative Kandidat Guillermo Lasso den Sieg seines linksgerichteten Kontrahenten Lenin Moreno nicht anerkennen. Er könne die offiziellen Wahlergebnisse „nicht akzeptieren, weil sie nicht dem Volkswillen entsprechen“, sagte Lasso am Mo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.