Brexit-Position festgelegt

05.04.2017 • 20:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

straßburg. Das EU-Parlament hat sich auf eine gemeinsame Position für die Brexit-Verhandlungen geeinigt. 516 Abgeordnete stimmten am Mittwoch in Straßburg für eine entsprechende Resolution, 133 lehnten ab, 50 enthielten sich. Damit sprach sich das EU-Parlament, das einem Brexit-Abkommen zustimmen muss, gegen finanzielle Zugeständnisse an London aus. Wichtig ist den Mandataren auch zu klären, welche Rechte EU-Bürger in Großbritannien haben werden sowie umgekehrt, was für Briten in der EU gilt.