Landesrat verliert seinen Doktortitel

Politik / 05.04.2017 • 20:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Universität Graz hat sich nach dem Plagiatsvorwurf gegen den steirischen Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann (ÖVP) für die Aberkennung seines Doktortitels entschieden. Buchmann wird gegen den Bescheid nicht berufen. „Ich musste einsehen, dass ich vor 17 Jahren nicht genug gearbeitet habe“, hielt der Landesrat fest. Ihm wurde angelastet, dass er Teile seiner Dissertation aus anderen Quellen übernommen hat, ohne korrekt zu zitieren.