Landeshauptmann in Oberösterreich gewählt

06.04.2017 • 20:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Oberösterreich hat einen neuen Landeshauptmann. Mit 92,7 Prozent hat der Landtag am Donnerstag Thomas Stelzer (ÖVP) zum Nachfolger von Josef Pühringer gewählt. Die Hofübergabe nach 22 Jahren an der Spitze des Landes an Pühringers Kronprinzen ging damit wie geplant über die Bühne. Der neue Landeshauptmann sprach von „bewegenden Momenten“. Dem Wahlvorschlag stimmten von den 55 Landtagsabgeordneten 51 zu.

Pühringer wurde von allen Parteien für sein Lebenswerk gelobt. Ein bitterer Beigeschmack war für Grünen-Landesrat Rudi Anschober, von 2003 bis 2015 ÖVP-Koalitionspartner, dabei: Es sei bedauerlich, dass Pühringer Schwarz-Blau zugestimmt habe: „Du hast damit dein politisches Denkmal beschädigt.“