Junge Grüne verlieren Geld

Keine Förderung nach Rausschmiss. Mehr Budget für Karmasin.

Wien. Der Konflikt zwischen den Grünen und ihrer früheren Jugendorganisation beschert Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) zusätzliches Budget: Weil die Jungen Grünen heuer keine Förderung erhalten, bleiben 160.000 Euro übrig, die Karmasin für andere Projekte der Jugendarbeit verwenden kann. Sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.