Gorsuch hat die Eide als neuer Richter abgelegt

10.04.2017 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Richter Neil Gorsuch (l.) musste zwei Eide ablegen.  Foto: afp
Richter Neil Gorsuch (l.) musste zwei Eide ablegen. Foto: afp

Washington. Nach seiner von Ablehnung der Demokraten begleiteten Amtsbestätigung wurde Neil Gorsuch (49) am Montag als neuer Richter am Obersten Gerichtshof vereidigt. Damit hat US-Präsident Donald Trump ein wichtiges Ziel erreicht. Bei der Zeremonie wies Trump stolz darauf hin, dass ihm dies innerhalb seiner ersten 100 Tage im Amt gelungen ist.