Fillon hat Frau angeblich früher beschäftigt

11.04.2017 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Neue Enthüllungen machen Fillon zu schaffen. Foto: AFP
Neue Enthüllungen machen Fillon zu schaffen. Foto: AFP

paris. Weniger als zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich gibt es neue Enthüllungen in der Scheinbeschäftigungsaffäre um den konservativen Kandidaten François Fillon: Er bezahlte seine Frau nach einem Bericht von „Mediapart“ schon ab 1982 aus der Staatskasse. Fillon gibt seit Wochen an, seine Frau erst ab 1986 beschäftigt zu haben.