Wahlbeteiligung bei 117 Prozent

11.04.2017 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wolfurt. Beim türkischen Referendum gab es unter den Auslandstürken in Vorarlberg eine Wahlbeteiligung von 117,14 Prozent. Das teilte das Wolfurter Generalkonsulat der Zeitung „Habadis“ mit, berichtet VOL.at. Grund für den Wert ist der Standort der Wahllokale. Für viele Türken aus dem angrenzenden Ausland war das Konsulat in Vorarlberg näher als jene ihrer Heimatländer. 13.996 Personen (bei 11.948 registrierten Wählern im Land) gaben in Wolfurt ihre Stimme ab.