Chinesischer Präsident appelliert an Trump

12.04.2017 • 20:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein Aktivist in Seoul lehnt Trumps Nordkorea-Politik ab. AP
Ein Aktivist in Seoul lehnt Trumps Nordkorea-Politik ab. AP

peking. Chinas Präsident Xi Jinping mahnt zu einer friedlichen Lösung im Streit über eine atomare Bewaffnung Nordkoreas. Nach der Entsendung eines US-Flugzeugträgers in die Region unterstrich Xi Jinping am Mittwoch in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump, dass China an dem Ziel einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel festhalte, um Frieden und Stabilität zu wahren. Zugleich rufe China aber zu „friedlichen Mitteln“ auf, um das kommunistische Regime Nordkoreas davon abzuhalten, sich Atomwaffen zu beschaffen. Die USA und Südkorea befürchten, dass Nordkorea schon in nächster Zukunft einen weiteren Atomsprengsatz testen könnte. Trump beorderte deswegen einen Flugzeugträger in die Region. Nordkorea drohte daraufhin, es würde eine US-Militäraktion mit allen Mitteln beantworten.