Hilfsvereine schließen sich zusammen

12.04.2017 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Mehrere Verbände und Netzwerke haben sich zum „Bündnis für Gemeinnützigkeit“ zusammengeschlossen. Ziel sei es, eine gemeinsame Stimme gegenüber der Regierung zu haben. Die darin vertretenen 14 NGOs kommen unter anderem aus den Bereichen soziale Wohlfahrt, Beschäftigung, Kultur, Inklusion sowie Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit.