Tillersons Besuch in Moskau als Drahtseilakt

Versteinerte Mienen: Lawrow (l.) empfing Tillerson in der russischen Hauptstadt. Foto: AP

Versteinerte Mienen: Lawrow (l.) empfing Tillerson in der russischen Hauptstadt. Foto: AP

Streit um US-Militäreinsatz in Syrien bestimmt Treffen mit Lawrow und Putin.

moskau. (VN) Die Beziehungen zwischen Moskau und Washington haben sich nach russischer Einschätzung seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump verschlechtert. „Man kann sagen, dass das Vertrauensniveau auf Arbeitsebene nicht besser geworden ist, sondern eher schlechter, vor allem auf militär

Artikel 12 von 129
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.