Todesopfer bei Demonstration in Venezuela

19.04.2017 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

caracas. Bei einer Massendemonstration gegen eine drohende Diktatur in Venezuela ist es in Caracas zu schweren Ausschreitungen mit mindestens einem Toten gekommen. Ein Demonstrant wurde am Mittwoch von einem Schuss in den Kopf getroffen. Im Spital starb der 17-Jährige. Die Opposition macht Milizen der Sozialisten für den Angriff verantwortlich.