IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Kandidatur verboten

teheran. Der erzkonservative Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad darf bei der iranischen Präsidentenwahl am 19. Mai nicht antreten. Ahmadinedschad sei eine Kandidatur vom Wächterrat untersagt worden, berichteten staatliche Medien am Donnerstag. Der amtierende Präsident Hassan Ruhani sowie der konse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.