Anschlag überschattet Wahl

Plakate der Kandidaten auf einer Straße in Lyon: Offen bleibt, wie die Attacke die Wahl beeinflusst. Foto: VN/Sca

Plakate der Kandidaten auf einer Straße in Lyon: Offen bleibt, wie die Attacke die Wahl beeinflusst. Foto: VN/Sca

Staatsanwalt spicht von terroristischer Tat. Heftige Debatte über Sicherheitspolitik.

paris. Der tödliche Anschlag auf Polizisten in Paris hat das Wahlkampffinale vor der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl überschattet. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete die Attacke des 39-jährigen Karim C. am Freitag als „terroristische Tat“. Der Mann hatte am Vorabend auf der Pariser Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.