EU-weiter Datenaustausch

Wien. Der Ministerrat beschließt am Dienstag das Polizeikooperationsgesetz. Dieses schafft die Grundlage dafür, dass EU-weit zwischen Polizeibehörden Daten über sogenannte Gefährder ausgetauscht werden können. In Österreich wird der Datenaustausch wohl vor allem das Bundesamt für Verfassungsschutz b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.