Juristische Schritte gegen Assange

21.04.2017 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

washington. Die USA erwägen Medienberichten zufolge eine Anklage gegen den Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange. CNN berichtete, die Behörden hätten diese bereits vorbereitet. Die „Washington Post“ schrieb, das Justizministerium prüfe derzeit die Option. Beide Medien beriefen sich auf Informationen aus informierten Kreisen.