Forderung nach Waffenruhe

24.04.2017 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

moskau. Der Tod eines OSZE-Mitarbeiters im Donbass hat den ersten Besuch der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini in Russland in ein Krisentreffen über den Ukraine-Konflikt verwandelt. Mogherini forderte am Montag eine vollständige Waffenruhe und den Abzug von Kriegsgerät von der Front.