EU-Verfahren gegen Ungarn

Regierungschef Orbán wies die Vorwürfe der Kommission bei einer Aussprache im Europaparlament scharf zurück. Foto: AP

Regierungschef Orbán wies die Vorwürfe der Kommission bei einer Aussprache im Europaparlament scharf zurück. Foto: AP

Umstrittenes Hochschulgesetz verstößt mehrfach gegen europäisches Recht, meint die EU-Kommission.

brüssel, budapest. (VN) Die Europäische Kommission hat rechtliche Schritte gegen Ungarn beschlossen. Im Streit um ein neues ungarisches Hochschulgesetz, das den Fortbestand der privaten Central European University (CEU) in Budapest bedrohen könnte, leitete die Brüsseler Behörde am Mittwoch die erste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.