Sonderpädagogen warnen vor Nachteilen

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid schickte ihr Reformpaket im März in Begutachtung.  Foto: APA

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid schickte ihr Reformpaket im März in Begutachtung.  Foto: APA

Wien. Im Zuge des Schulautonomiepakets sollen die Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik (ZIS) aufgelöst werden. Die Aufgaben dieser an Sonderschulen angebundenen Beratungs- und Kompetenzzentren zur Betreuung von geistig und körperlich beeinträchtigten oder verhaltensauffälligen Schülern sollen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.