Scharfe Kritik an Margit Kraker

Wien. SPÖ-Mandatar Wolfgang Knes übt scharfe Kritik am Rechnungshof. Er wirft dem Kontrollorgan überzogene Kritik und Populismus vor. Da Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker im VN-Interview forderte, vorgezogene Neuwahlen zu verbieten, machte Knes den Vorschlag, dass die Amtsperiode der Rechnungsho

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.