Anschläge auf Promis geplant

berlin. In der Affäre um den rechtsextremen deutschen Bundeswehr-Offizier Franco A. nehmen sich die Ermittler jetzt einen zweiten Soldaten aus der Kaserne im elsässischen Illkirch vor. Ein Soldat namens Maximilian T. soll eine inzwischen aufgetauchte handschriftliche Liste mit Namen von Prominenten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.