FLN bleibt stärkste Kraft

algier. Bei der Parlamentswahl in Algerien hat die Nationale Einheitsfront (FLN) ihre Position als stärkste Kraft verteidigt, aber erneut Stimmen verloren. Dem vorläufigen Ergebnis zufolge erreichte die Partei von Präsident Abdelaziz Bouteflika 164 der 462 Sitze im Parlament. Die Nationale Demokrati

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.