Zeman fordert zwei Abgänge

prag. Der tschechische Präsident Milos Zeman hat einen eigenen Vorschlag zur Lösung der aktuellen Regierungskrise präsentiert. Seiner Ansicht sollten sowohl Regierungschef Bohuslav Sobotka als auch Finanzminister Andrej Babis zurücktreten und durch Parteikollegen ersetzt werden. „Wenn diese beiden S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.