Breite Front in der Volkspartei für eine Neuwahl

Kurz stellte sich am Freitag für fünfeinhalb Minuten der österreichischen Presse.

Kurz stellte sich am Freitag für fünfeinhalb Minuten der österreichischen Presse.

Kurz spricht sich für vorgezogene Nationalratswahl aus. SPÖ will nichts davon wissen.

Wien. Die Österreicher haben sich bereits an vorgezogene Wahlen gewöhnt. Erst vier Mal seit 1945 haben die Regierungen ihre Amtszeit regulär beendet, zum letzten Mal 2013. Kanzler Christian Kern (SPÖ) und seinem scheidenden Vize Reinhold Mitterlehner (ÖVP) ist dieser Triumph wohl nicht vergönnt, zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.