Dialog statt Sanktionen

16.05.2017 • 20:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

brüssel. Polen muss wegen seiner umstrittenen Justizreform vorerst keine EU-Strafmaßnahmen befürchten. Zwar befasste sich am Dienstag in Brüssel erstmals ein Ministerrat mit dem Verfahren. Nach offiziellen Angaben drängte aber eine Mehrheit der 28 Länder den zuständigen EU-Kommissar Frans Timmermans dazu, im Dialog mit Warschau zu bleiben.