Terror bleibt die größte Sicherheitsgefahr

Verfassungsschutz sieht besonders in Dschihad-Rückkehrern eine Bedrohung.

wien. Der Verfassungsschutzbericht 2016 sieht im religiös motivierten islamistischen Extremismus und Terrorismus nach wie vor „die größte Bedrohung für die innere Sicherheit Österreichs“. Vor allem Dschihad-Rückkehrer und an der Ausreise gehinderte Personen stellen eine Gefahr dar, sagte der Direkto

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.