Seniorenrat fordert “klare Antworten”

Politik / 16.06.2017 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Blecha und Korosec fordern Klarheit über die Pensionen.  Foto: APA
Blecha und Korosec fordern Klarheit über die Pensionen. Foto: APA

wien. Der überparteiliche Seniorenrat will vor der Wahl Klarheit zur Pensionsanpassung. „Die Parteien müssen wissen, dass der Wähler das genau beachten wird“, sagte der Chef des SPÖ-Pensionistenverbands, Karl Blecha, am Freitag. „Wir verlangen gerade in einem Wahlkampf klare Antworten.“ Im Vorfeld der anstehenden Erhöhung habe man eine Arbeitsgruppe gegründet, berichtete ÖVP-Seniorenbund-Vorsitzende Ingrid Korosec (ÖVP). Der Seniorenrat fordert eine Pensionsanpassung, welche die Teuerung zu 100 Prozent ausgleicht, also nicht nur den Verbraucherpreisindex heranzieht.