Fünf Mill. Euro Hilfe für Syrien und Ostafrika

Politik / 28.06.2017 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Bundesregierung hat eine fünf Millionen Euro schwere Hilfe für Krisengebiete in Syrien sowie Ostafrika beschlossen. Die Mittel stammen aus dem Auslandskatastrophenfonds, teilte das Außenministerium am Mittwoch mit. In den betroffenen Krisengebieten soll damit humanitäre Hilfe für rund 780.000 Menschen geleistet werden.