20 neue Polizisten für die Grenze am Brenner

Sobotka besuchte den Grenzübergang am Brenner. Foto: APA

Sobotka besuchte den Grenzübergang am Brenner. Foto: APA

Wien. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) sieht derzeit „mittelfristig keinen Anlass“, Grenzkontrollen am Brenner hochzufahren. Das sagte er am Montag bei einem gemeinsamen Lokalaugenschein mit Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Beschlossen wurde jedoch, 20 zusätzliche Polizeikräfte zur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.