Ermittlungen wegen Betrugs

caracas. Venezuelas Generalstaatsanwältin Luisa Ortega hat ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugsverdacht bei der Wahl zur Verfassungsversammlung eingeleitet. Präsident Nicolas Maduro wies die Vorwürfe zurück. „Die Wahl war transparent und wurde vor, während und nach der Stimmabgabe überprüft“, sagt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.