Niedersachsens Regierungschef fordert Neuwahl

hannover. Der SPD-Ministerpräsident von Niedersachsen, Stephan Weil, hat sich nach dem Verlust der rot-grünen Koalition für rasche Neuwahlen ausgesprochen. Auslöser der Krise war der Austritt der grünen Abgeordneten Elke Twesten aus ihrer Fraktion, sie will zur CDU übertreten. Die rot-grüne Koalitio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.