Anklage gegen einen Imam

zürich. Die Staatsanwaltschaft in Zürich hat Anklage gegen einen äthiopischen Imam erhoben, der in einer Predigt öffentlich zur Tötung von Muslimen aufgerufen hatte. Sie beantragte nach Angaben vom Freitag eine Bewährungsstrafe von 18 Monaten. Außerdem soll der Mann für 15 Jahre des Landes verwiesen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.