Kardeis ist neue Chefin für die Sicherheit

wien. „Mit einem gewissen Stolz“ hat Michaela Kardeis (45) am Freitag ihren Posten als Generaldirektorin für die Öffentliche Sicherheit übernommen. Es ist ein Amt, das sie „in einer fordernden Zeit, die viele Möglichkeiten bietet“ führt, sagte die Salzburgerin, nachdem sie von Innenminister Wolfgang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.