Möglicher Rückzug aus Oma-Revolte

Wien Die Initiatorin der „Oma-Revolte“, Gertraud Burtscher, ist bereit, sich zurückzuziehen – wenn ihr Vorschlag für gerechte Frauenpensionen von einer Partei ins Wahlprogramm aufgenommen wird. Grüne, FPÖ, ÖVP-Seniorenbund, KPÖ und die SPÖ hatten die Initiative zunächst unterstützt, sich aber distan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.