Ethikunterricht gefordert

Wien Eine Plattform aus Politikern und Experten fordert die flächendeckende Einführung des Ethikunterrichts. Trotz guter Erfahrungen mit Schulversuchen sei seit Jahren nichts unternommen worden, kritisierten Eytan Reif (Liste Pilz), Harald Walser (Grüne) sowie die Wissenschafter Heinz Mayer und Anto

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.