Zwist um Finanzierung von Kinderbetreuungsplätzen

Karmasin-Vorschlag an die Länder entzweit SPÖ und ÖVP.

Wien Der Ausbau der Kinderbetreuungsplätze ist längst nicht abgeschlossen. Die entsprechende Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern läuft dennoch Ende des Jahres aus. Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) hat den Bundesländern daher einen Entwurf für eine Verlängerung des entsprechen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.