Keine Kritik an Dutertes „Drogenkrieg“

Trump und Duterte bei der Eröffnungszeremonie des ASEAN-Gipfels.  AFP

Trump und Duterte bei der Eröffnungszeremonie des ASEAN-Gipfels.  AFP

Treffen auf den Philippinen: US-Präsident spart Thema Menschenrechte aus.

manila US-Präsident Donald Trump hat bei seinem Philippinen-Besuch darauf verzichtet, den brutalen Anti-Drogen-Kampf von Staatschef Rodrigo Duterte mit Tausenden Toten zu brandmarken. Das Thema Menschenrechte kam nach Angaben des Weißen Hauses bei einem Treffen der beiden Präsidenten am Montag nur „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.