Steuerquote sinkt

Risikofaktoren sieht der Budgetdienst in der Indexierung der Familienbeihilfe oder in den Kosten für die Abschaffung des Pflegeregresses. DPA

Risikofaktoren sieht der Budgetdienst in der Indexierung der Familienbeihilfe oder in den Kosten für die Abschaffung des Pflegeregresses. DPA

Wien Die Steuerreform und das starke Wirtschaftswachstum haben die österreichische Abgabenquote im Vorjahr stark sinken lassen. Der Rückgang war der stärkste unter den 35 OECD-Staaten. Laut OECD liegt Österreich mit einer Steuer- und Abgabenquote von 42,7 Prozent im Spitzenfeld bzw. auf Rang sieben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.