Prozesstermin für Grasser wackelt

Wien Manfred Ainedter, Rechtsanwalt des angeklagten Ex-Finanzministers Karl-Heinz Grasser, hält den Fahrplan des Obersten Gerichtshofs (OGH) zur Zuständigkeitsprüfung für den mitangeklagten Ex-Immofinanz-Chef Karl Petrikovics für „unfassbar“. Obwohl der Prozess bereits am 
12. Dezember beginnen sollt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.