Wechsel in Polen

Warschau Polens zurückgetretene Ministerpräsidentin Beata Szydlo hat versprochen, weiter für das konservative Regierungsprogramm zu kämpfen. Sie werde dies nun in einer anderen Position tun, sagte sie. Ein Regierungsbeamter bestätigte, Szydlo werde Stellvertreterin des künftigen Regierungschefs Mate

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.