Castro tritt im April als Kubas Staatschef ab

Raúl Castro tritt nicht, wie vorgesehen, im Februar ab, sondern im April. ap

Raúl Castro tritt nicht, wie vorgesehen, im Februar ab, sondern im April. ap

havanna Der kubanische Präsident Raúl Castro wird im April von seinem Amt als Staatschef abtreten. Das Parlament der sozialistischen Karibikinsel kündigte am Donnerstag in der Hauptstadt Havanna an, dass das ursprünglich für den 24. Februar erwartete Ende seiner Amtszeit auf den 19. April verschoben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.