Alles neu mit Schwarz-Blau

von Birgit Entner
Norbert Sieber, ÖVP Welche Lehren ziehen Sie aus dem Jahr 2017?Sieber Die wichtigste Lehre ist, dass die Menschen die Streitereien satt haben und es einen neuen Stil im Umgang miteinander braucht. Und für diesen neuen Stil stehen die Volkspartei und die neue Bundesregierung. Welche Schwerpunkte ­werden Sie 2018 setzen?Sieber Als Obmann des Familienausschusses liegt mir die Familienpolitik am Herzen; vor allem weitere Verbesserungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Wahlfreiheit. Große Anliegen sind mir auch die ländliche Entwicklung und die Schaffung eines neuen Mietrechts. Wird sich das Machtverhältnis zwischen Bund und Ländern mit der neuen Bundesregierung ändern?Sieber Mit den Ländern wird auch in Zukunft in konstruktivem Dialog und auf Augenhöhe zusammengearbeitet. Ihre liebste Stelle im neuen Regierungsprogramm ist ...Sieber ... auf Seite 100, das „große Plus für Familien“, die wir stärker als bisher fördern werden: „Im Wege des ,Familienbonus Plusʼ wird die Steuerlast pro Kind um bis zu 1500 Euro reduziert.“ Was nicht im Regierungs­programm hätte sein müssen ...Sieber Ein Regierungsprogramm besteht auch aus Kompromissen. Ich trage das Regierungsprogramm in seiner Gesamtheit mit.

Norbert Sieber, ÖVP

 

Welche Lehren ziehen Sie aus dem Jahr 2017?

Sieber Die wichtigste Lehre ist, dass die Menschen die Streitereien satt haben und es einen neuen Stil im Umgang miteinander braucht. Und für diesen neuen Stil stehen die Volkspartei und die neue Bundesregierung.

 

Welche Schwerpunkte ­werden Sie 2018 setzen?

Sieber Als Obmann des Familienausschusses liegt mir die Familienpolitik am Herzen; vor allem weitere Verbesserungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Wahlfreiheit. Große Anliegen sind mir auch die ländliche Entwicklung und die Schaffung eines neuen Mietrechts.

 

Wird sich das Machtverhältnis zwischen Bund und Ländern mit der neuen Bundesregierung ändern?

Sieber Mit den Ländern wird auch in Zukunft in konstruktivem Dialog und auf Augenhöhe zusammengearbeitet.

 

Ihre liebste Stelle im neuen Regierungsprogramm ist ...

Sieber ... auf Seite 100, das „große Plus für Familien“, die wir stärker als bisher fördern werden: „Im Wege des ,Familienbonus Plusʼ wird die Steuerlast pro Kind um bis zu 1500 Euro reduziert.“

 

Was nicht im Regierungs­programm hätte sein müssen ...

Sieber Ein Regierungsprogramm besteht auch aus Kompromissen. Ich trage das Regierungsprogramm in seiner Gesamtheit mit.

Vorarlberger Nationalräte blicken auf turbulentes Jahr 2017 zurück und umrahmen ihre Pläne für 2018.

Wien Aktualisiertes rot-schwarzes Regierungsprogramm im Jänner, Bruch der SPÖ-ÖVP-Koalition im Frühjahr, Neuwahl im Herbst, Sieg der ÖVP, Platz zwei für die Kanzlerpartei SPÖ, Auszug der Grünen aus dem Nationalrat, Einzug der Liste Pilz, Start der Koalitionsverhandlungen von ÖVP und FPÖ. Neue Regier

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.