Turbulente Zeiten für Europa

Macron muss für seine EU-Reformvorhaben erst einmal die langwierige Regierungsbildung in Deutschland abwarten.  AFP

Macron muss für seine EU-Reformvorhaben erst einmal die langwierige Regierungsbildung in Deutschland abwarten.  AFP

Auch 2018 verspricht Spannung für viele europäische Länder.

wien Für Europa war 2017 kein einfaches Jahr. Die Briten kündigten offiziell der Austritt aus der EU an, in mehreren Ländern feierten Rechtspopulisten Wahlerfolge, und Autonomieforderungen werden in einigen Regionen Europas lauter. Doch am Ende des Jahres steht die EU in Zeiten des Brexits wieder en

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.