Palästinenser über Drohung empört

US-Präsident zieht Einstellung von Hilfszahlungen in Betracht.

Washington, Ramallah US-Präsident Donald Trump hat mit einem Stopp von Hilfszahlungen an die Palästinenser gedroht, wenn sie nicht zu Friedensverhandlungen mit Israel bereit sind. Darauf reaierten die Palästinenser am Mittwoch empört. „Wir lassen uns nicht erpressen“, erklärte eine führende Vertrete

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.