Mehr Beihilfe für Kinder in der Schweiz

Mit der Reform der Familienbeihilfe wird nicht nur gekürzt. DPA

Mit der Reform der Familienbeihilfe wird nicht nur gekürzt. DPA

Wien Die geplante Indexierung der Familienbeihilfe für im Ausland lebende Kinder bringt nicht nur Kürzungen, sondern für manche auch eine Erhöhung der Sozialleistung; für Eltern, deren Kinder etwa in der Schweiz, in Norwegen, Schweden, Dänemark oder Luxemburg leben. Es werden Mehrkosten von 118.598

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.